Web-Seminar AK konservierende Bodenbearbeitung Rheinland-Pfalz

Hiermit laden wir Sie herzlich zur digitalen 11. Jahrestagung des AK konservierende Bodenbearbeitung Rheinland-Pfalz im Rahmen eines Web-Seminar ein.

Web-Seminar

Derzeitige Trocken- und Wasserknappheit, aber auch Starkregenereignisse bereiten der Landwirtschaft zunehmend Probleme. Boden mit hohem Humusgehalt kann mehr Wasser aufnehmen und halten – und bindet zudem CO2. Mit den Klimaveränderungen steigt das Interesse an einer regenerativen Landwirtschaft, bei der der Humusaufbau im Vordergrund steht.

11. Jahrestagung des AK konservierende Bodenbearbeitung Rheinland-Pfalz – ein virtueller Rückblick in die Vegetation der Versuche auf Gut Westerwald mit Paul Prassler und Christine Mittermeier

Vor diesem Hintergrund werden wir die Veranstaltung erstmals als Web-Seminar zum
Thema „Humus – Allrounder für Klimawandelanpassung und Klimaschutz in der Landwirtschaft“ durchführen. Als Referent konnten wir Friedrich Wenz gewinnen.

Die Friedrich Wenz GmbH befasst sich seit vielen Jahren mit der Regenerativen Landwirtschaft. Diese hat zum Ziel, die Wirtschaftlichkeit landwirtschaftlicher Betriebe zu stärken. Dazu sind stabile und hohe Erträge bei möglichst wenig Aufwand notwendig.

Ansteigender, lebend verbauter Boden-Kohlenstoff als Nährhumus liefert Nährstoffe, verbessert die Pflanzengesundheit und unterdrückt den Unkrautwuchs. Zur Vertiefung dieser Thematik veranstaltet die Wenz Academy regelmäßig Bodenkurse im Grünen, Workshops, Feldtage und Online-Seminare.

Im Anschluss an den Vortrag findet ein virtueller Rückblick in die Vegetation der Versuche auf Gut Westerwald in Montabaur mit Paul Prassler und Christine Mittermeier statt. Wir freuen uns – auch im Onlineformat – auf Ihre Teilnahme und einen regen Austausch! Sophie Thiel & Ingo Scheid, DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück

Programmuf dem Kanal befinden sich natürlich weitere Videos, so unter anderem das in Zusammenarbeit der GKB e.V. und der MawiMedia produzierte Aufgrund der Tablet Feldtage und Seminare ausgefallen. unter anderem über die Anium abrufen. Wer unsere GKB e.V.-Mediathek bei Youtube besuchen möchte, gelangt mit dem nachfolgenden Button direkt dorthin.über die Anwendung der einfachen Feldgefügeansprache in der Praxis. Bodenfruchtbarkeitssymposium abrufen.

LOGO_20

 

 

Kontakt

Gesellschaft für konservierende Bodenbearbeitung e.V. (GKB) Hauptstr. 6 - 15366 Neuenhagen
(49) 03342 / 422 130
(49) 03342 / 422 131

 

 

Aktuelle Termine

Wenn Sie diesen Beitrag teilen möchten

Vorheriger Beitrag
Neue Mitarbeiterin in der GKB e.V. – Geschäftsstelle
Nächster Beitrag
Smarte UNkraut Kontrolle – neues Video – Teil 7

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü