Die GKB e.V. – von Landwirten für Landwirte

Aktuelles

Vorträge

Vorträge und Präsentationen Die Veranstaltungen der GKB e.V. sind bundesweit und nicht immer besteht die Möglichkeit, die Vorträge auf diesen Veranstaltungen live zu verfolgen. Unter „Termine/Archiv“ finden Sie den Punkt…

Weiterlesen

22.08.2017 – Neue Studie zu Glyphosat

Neue Studie zur wirtschaftlichen Bedeutung von Glyphosat Eine neue Studie zur wirtschaftlichen Bedeutung von Glyphosat in Deutschland kommt zu dem Ergebnis weitreichender Auswirkungen auf die Struktur der Agrarwirtschaft im Falle…

Weiterlesen
Lade mehr

null
 

Einfache Feldgefügeansprache

Die einfache Feldgefügeansprache für den Praktiker – eine einfache Methode für den Praktiker zur Beurteilung der Bodenstruktur

Die in Zusammenarbeit der GKB e.V. und dem TI-Institut für Agrartechnologie entwickelte Feldgefügeansprache soll helfen, aus dem aktuellen Zustand des Gefüges Schlussfolgerungen für ein Boden schonendes Bearbeiten und Befahren abzuleiten. Die Anleitung ist derzeit in einer Papierversion in fünf Sprachen (deutsch, englisch, französisch, spanisch, russisch) zu einem Preis von 15,- EUR zzgl. 5,- EUR für Porto und Verpackung verfügbar.

Wenn Sie auf „Bestellformular“ klicken, öffnet sich ein Formular im pdf-Format, welches Sie ausgefüllt und unterschrieben an unsere Geschäftsstelle per Post oder Fax schicken können.

Die Feldgefügeansprache steht in Zusammenarbeit mit den DLG-Mitteilungen auch als App für Android und Apple zur Verfügung. Download der App unter www.dlg-mitteilungen.de

Gesellschaft für konservierende Bodenbearbeitung e.V. (GKB) - Hauptstr. 6 - 15366 Neuenhagen
(49) 03342 / 422 130
(49) 03342 / 422 131
Die GKB e.V.
von Landwirten für Landwirte

Die GKB e.V. ist eine bundesweit arbeitende Organisation

Interessenvertretung für alle, die sich mit den Verfahren der konservierenden Bodenbearbeitung und der Direktsaat beschäftigen: Landwirte, Berater, Wissenschaftler und Firmenvertreter.

Die GKB e.V. ist bundesweit in 13 Arbeitskreisen organisiert

Berücksichtigung regionaler Besonderheiten von Anbausystemen.

Die GKB e.V. ist Teil eines gemeinnützigen Netzwerkes

Förderung des Erfahrungsaustausches zu pfluglosen Anbausystemen zwischen den Landwirtschaftsbetrieben

Die GKB e.V. ist international aktiv

Länderübergreifenden Erfahrungsaustausch – aktive Mitarbeit im europäischen Verband ECAF

Interesse?

Beantragen Sie noch heute die Aufnahme in die GKB