Beitrag des RBB 24 zur Direktsaat

„Nachhaltige Landwirtschaft in Brandenburg“, so der Titel einer fünfteiligen Serie des Nachrichtenmagazin RBB 24 „Brandenburg Aktuell“, welche am 23. August 2020 im Abendprogramm ausgestrahlt wurde.

„Ackern für die Zukunft“ – Online Beitrag des RBB 24

Für die Zukunft „ackert“ unser Mitglied Mark Dümichen schon länger, um genau zu sagen seit 12 Jahren werden seine Böden nicht mehr gepflügt oder bearbeitet. Seinen Familienbetrieb von 360 ha managt er in permanenter Direktsaat.

Wichtigstes Ziel und Motivation im sehr trockenen Fläming in Brandenburg – Wasser sparen, den Boden schonen und die Bodenfruchtbarkeit erhöhen.

 

 


Den Online-Beitrag können Sie über die Mediathek des RBB aufrufen, den entsprechenden Link finden Sie nachfolgend:

https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2020/08/brandenburg-nachhaltige-landwirtschaft-flaeming-oderbruch.html

Hier finden Sie auch schon einige Kommentare zum Beitrag.

Wie lange der Beitrag beim RBB abrufbar sein wird können wir leider nicht sagen.

Aber es gibt noch den GKB e.V. Youtube-Kanal, auf dem Sie viele weitere Videos finden, unter anderem über die Anwendung der einfachen Feldgefügeansprache in der Praxis, über das von der GKB e.V. produzierte Videos vom Bodenfruchtbarkeitssymposium oder auch die aktuellen Videos unserer VLOG-Reihe aus Nordrhein-Westfalen. Wenn Sie unsere GKB e.V.-Mediathek bei Youtube besuchen möchten, gelangen Sie mit dem nachfolgenden Button direkt dorthin.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?

Mit dem nachfolgenden Klick gelangen Sie auf unsere GKB-Mediathek-Infoseite.

Wenn Sie diesen Beitrag teilen möchten

Vorheriger Beitrag
Lebendige Böden – Eckpunktepapier
Nächster Beitrag
Broschüre „Eignung von Anbausystemen bei Glyphosatverzicht“

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü