30.10.2018 – Herbst-Feldbegehung in Kabelsketal / Sachsen

Die KBD e.V. und die GKB e.V. laden am 30.10.2018 zur Herbst-Feldbegehung nach Kabelsketal in Sachsen ein. Die Veranstaltung zum

Thema in Kabelsketal

“Bodenzustand – Raps-Entwicklung – Zwischenfrüchte”

findet auf dem Landwirtschaftsbetrieb Wahren, Naundorfer Str. 8a in 06184 Kabelsketal OT Osmünde statt. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

Zum Programm

 

Wie seit einigen Jahren gewohnt, treffen sich die Landwirte rund um Kabelsketal zu einer Flurschau, um ihre Kulturen vor dem bevorstehenden Winter zu begutachten.

Vor allem in diesem Jahr, in dem die Region zwischen Leipzig und Halle langanhaltend enorm trockenen, heißen und sehr windigen Bedingungen ausgesetzt war, spielen der Wasserhaushalt, die Bodenstruktur und das Nährstoffangebot eine wichtige Rolle.

10 WRRL des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in diesem Jahr der Stoppelbearbeitung. Dabei soll vor allem auf den Einfluss des Strohs auf den Erfolg des ersten Bearbeitungsganges eingegangen werden. Der 9. Sächsische Tag der konservierenden Bodenbearbeitung widmet sich gemeinsam mit dem Arbeitskreis 10 WRRL des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in diesem Jahr der Stoppelbearbeitung. Dabei soll vor allem auf den Einfluss des Strohs auf den Erfolg des ersten Bearbeitungsganges eingegangen werden.

Vorheriger Beitrag
29.10.2018 – Feldtag in Girod
Nächster Beitrag
15. Triesdorfer Tag der Konservierenden Bodenbearbeitung

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü