BUND Beitrag – Glyphosat ist weder Boden- noch Klimaschutzmittel!

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) veröffentlichte auf seiner Homepage einen Beitrag mit der Überschrift „Glyphosat ist weder Boden- noch Klimaschutzmittel! Hier geht’s zum Beitrag.

In diesem Beitrag wurde die Gesellschaft für konservierende Bodenbearbeitung (GKB) e.V. als auch unsere europäische Dachorganisation (ECAF) direkt angesprochen.

Hiermit möchten wir auf die o.g. Veröffentlichung des BUND antworten und unsere Argumente, wissenschaftliche Hintergründe und Literaturquellen darstellen.

Gegendarstellung

 

Glyphosat – hiermit möchten wir Sie einladen und bitten, den Fragebogen zur Landnutzung und Glyphosatanwendung auszufüllen. Die europaweite Befragung liefert uns wichtige Argumente in der Verlängerung der Zulassung von Glyphosat im Zusammenhang mit der Anwendung von Konservierender Landwirtschaft. Bis jetzt haben wir 105 deutsche Rückmeldungen registriert. Umfrage zur Anwendung von Glyphosat Unsere europäische Organisation ECAF hat europaweit einen Fragebogen zur Anwendung von Glyphosat und Verfahren von Conservation Agriculture entworfen. Ziel der europaweiten Befragung ist es, das aktuelle Szenario in Bezug auf den Einsatz von Glyphosat in der Landwirtschaft zu bewerten. Die Befragung ist noch bis zum 10.04.2020 geöffnet und dauert nur max. 10 min Ihrer Zeit. Vielen Dank!Leider macht der Corona – Virus auch nicht halt vor Veranstaltungen betreffend unserer Thematik. Ganz aktuell wurde folgende Veranstaltung abgesagt: 18.03.2020 – TLLLR-Kolloquium „Alternativen zum Glyphosat“ Die ursprünglich für den 18. März 2020 im Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum angesetzte Veranstaltung zum Thema „Alternativen zum Glyphosat“ ist abgesagt. Ein anderweitiger Termin steht noch nicht fest. Leider macht der Corona – Virus auch nicht halt vor Veranstaltungen betreffend unserer Thematik. Ganz aktuell wurde folgende Veranstaltung abgesagt: 18.03.2020 – TLLLR-Kolloquium „Alternativen zum Glyphosat“ Möglichkeiten zur Bearbeitung von Winterbegrünungen und Gras im Frühjahr – ohne Chemie“ ein. Die Tagung beginnt um 09.00 Uhr im Gasthaus Vogelsang in Weichering. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

Wenn Sie diesen Beitrag teilen möchten

Vorheriger Beitrag
Vorträge und Präsentationen
Nächster Beitrag
Fördermitglied der GKB – BvG Bodenverbesserungs-GmbH

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Datenschutz
Wir, Gesellschaft für konservierende Bodenbearbeitung e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Gesellschaft für konservierende Bodenbearbeitung e.V. (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.