18.10.2017 – Feldtag EIP Agri Begleitpflanzen im Raps

2. Projektfeldtag auf dem Landwirtschaftsbetrieb Fromme in 38154 Scheppau zum Thema Begleitpflanzen

“Anbau von Raps mit Begleitpflanzen im Anbausystem Einzelkornsaat und Weiter Reihe

Das Ziel des Projektes ist die Dokumentation der Vorteile verschiedener B-Pflanzen im Raps bezüglich des PSM-Einsatzes, der Stickstoffeffizienz und der Wirtschaftlichkeit.

Es wird im Rahmen des Förderprogramms Europäische Innovationspartnerschaft „Produktivität und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft“ – (EIP Agri) unterstützt.

Im Focus stehen die Optimierung des Verfahrens und die Erarbeitung von Anbauempfehlungen für den Anbau von Raps mit Begleitpflanzen. Im Ergebnis soll

  • der Insektenbefall reduziert,
  • die Stickstoffeffizienz erhöht und
  • der Ertrag stabilisiert werden.
Zum Programm

Das Ziel des Projektes ist die Dokumentation der Vorteile verschiedener im Raps bezüglich des PSM-Einsatzes, der Stickstoffeffizienz und der Wirtschaftlichkeit.
Es wird im Rahmen des Förderprogramms Europäische Innovationspartnerschaft „Produktivität und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft“ – (EIP Agri) unterstützt.
Im Focus stehen die Optimierung des Verfahrens und die Erarbeitung von Anbauempfehlungen für den Anbau von Raps mit

Wenn Sie diesen Beitrag teilen möchten

Vorheriger Beitrag
18.10.2017 – 9. Burgstädter Praktikertreffen
Nächster Beitrag
24.10.2017 – Zwischenfruchtfeldtag

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü