Zum 4. Advent

Ein turbulentes Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende, genießen wir das letzte Adventswochenende, genießen wir den 4. Advent.

Es war ein außergewöhnliches Jahr – geprägt von dieser Pandemie, dessen Wort man schon nicht mehr hören möchte. Mitte März geriet die Welt aus den Fugen. Seitdem herrschen außergewöhnliche Umstände, geprägt von Einschränkungen und Ungewissheit.

advent

Doch trotz aller Widrigkeiten, die GKB e.V. hat es durch viel Fleiß und Engagement ihrer Mitstreiter geschafft, auch diese Situation zu meistern. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, in denen naturgemäß viele Veranstaltungen für und von unseren Landwirten im Freien stattfanden, mussten wir umlernen. Uns mit Dingen wie virtuellen Feldrundgang, Webinar, Zoom-Meetings etc. anfreunden, aber wir haben eins geschafft – wir blieben im Kontakt. Dies zeigen uns immer wieder die Reaktionen auf unseren unterschiedlichen Plattformen.

Es bleibt zu wünschen, dass wir uns im nächsten Jahr auch wieder persönlich in die Augen schauen können, nicht nur über LCD-Bildschirme.

Wir wünschen allen Mitgliedern der GKB e.V., ihren Familien und Freunden ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest, mit ein paar stillen Momenten der Ruhe und Entspannung und vor allem – bleiben Sie gesund.

Ihr Web-Admin Kai Epperlein


Ein spannendes Projekt in diesem Jahr – Entwicklung innovativer Anbaustrategien zum Glyphosatverzicht im pfluglosen Ackerbau – SUNK

Das EIP-Projekt „Smarte UNkraut Kontrolle, welches auf zwei Mitgliedsbetrieben der GKB e.V. in Niedersachsen umgesetzt wird, soll eine Strategie zu alternativen Anbausystemen bei Glyphosatverzicht entwickeln. Dadurch soll erreicht werden, weiterhin pfluglosen Ackerbau und Direktsaat mit allen seinen Vorteilen betreiben zu können.

Mittlerweile gibt es bereits 7 Projektvideos

In den Clips und Beiträgen wird gezeigt, welche Untersuchungen im ersten Jahr durchgeführt wurden und mit welchen Ergebnisse. Es soll Antworten geben auf die Fragen, was machen Pilze und Regenwürmer im Versuch und kann man mit Multispektral-Drohnen Unterschiede im Unkrautdruck darstellen. Hier geht´s zur Projektseite.

Video 2 – Die Idee

Video 4 – Körnermaisernte

Ein sehr erfolgreiches Projekt in diesem Jahr

Felix Wierling und Florian Röttger – zwei innovative Landwirte – Mitglieder der GKB e.V. und sehr aktiv im Arbeitskreis NRW stellen ihr neues Projekt vor.

Ursächlich durch die Pandemiebeschränkungen des Frühjahrs 2020 – als viele Veranstaltungen, Feldtage und Seminare abgesagt werden mussten – entstand die Idee. Zwischenzeitlich liegt ein 9teiliges VLOG vor.

Jedes Video widmet sich einem ganz speziellen Thema.

Erfreulich ist, dass innerhalb kürzester Zeit die Videos beachtliche Aufrufe erhalten haben. Alle Videos dieser Serie können über unseren GKB e.V. – YouTube-Kanal abgerufen werden, der auch noch viele weitere interessante Videos für Sie bereit hält. Hier sehen Sie die zwei Abschlussteile.

Teil 9 – Abschied

Teil 8 – Abschluss


Deutsches Maiskomitee – Neuer Film zur Stoppel- und Strohbearbeitung nach Mais

Das Deutsche Maiskomitee e.V. (DMK) hat einen neuen Film zum Thema Stoppel- und Strohbearbeitung nach Mais veröffentlicht.

Hintergrund des Filmes ist, dass Maiszünsler in Maisstoppeln überwintern und Fusarium-Pilze auf den Maisstoppeln und dem -stroh überdauern können. Dies führt zu Schäden in darauffolgenden Getreide- und Maisbeständen. Eine wirksame Gegenmaßnahme besteht darin, die Stoppeln zu zerschlagen und eine zügige Rotte von Maisstoppeln und -stroh zu erreichen. Hierzu ist es unumgänglich, die Erntereste zu zerkleinern.

In den vergangenen Jahren hat das DMK zu dieser Thematik an wechselnden Standorten in Deutschland einen Praktikertag (stets in Zusammenarbeit mit der GKB e.V.) mit einer entsprechenden Maschinenvorführung veranstaltet. Aus Gründen der andauernden Corona-Pandemie musste die gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer NRW in Bad Sassendorf für diesen Herbst geplante Veranstaltung abgesagt werden. Dennoch möchte das DMK die maisanbauenden Landwirtinnen und Landwirte für das wichtige Thema weiterhin sensibilisieren. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Maschinenherstellern hat das DMK einen Übersichtsfilm erstellt, in dem unterschiedliche Systeme zur Stoppel- und Strohbearbeitung nach Mais vorgestellt werden. In seinem Übersichtsfilm zeigt das DMK einen Ausschnitt der verfügbaren Systeme.

YouTube Link zum Film oder unter der Homepage des DMK.


GKB e.V. – Geschäftsstelle

Seit dem 01. Oktober 2020 unterstützt Frau Dr. Uta Priegnitz die Arbeit der GKB e.V. in der Geschäftsstelle. Frau Dr. Priegnitz hat an der Humboldt-Universität zu Berlin Ihren Master im Fachgebiet „Integrated Natural Ressource Management“ abgeschlossen.

Danach hat sie an der University and Research in Wageningen, Niederlande ihr Ph.D. absolviert. Ihr Forschungsschwerpunkt lag hier in der Selektion und Methodenauswahl von Pflanzkartoffeln in Uganda. Wir freuen uns, dass Sie zukünftig unser Team unterstützen wird.

Wenn Sie diesen Beitrag teilen möchten

Vorheriger Beitrag
Pressetext der Jahrestagung 2019

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü