14.06.2017 – Bodenschutztagung in NRW

Am 14.06.2017 findet im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse eine Bodenschutztagung zum Thema “Bodenschutz – Vermeiden, Erkennen und Lockern von Bodenschadverdichtungen” statt. Veranstalter der Tagung ist die Landwirtschaftskammer NRW und die Fachhochschule Südwestfalen.

Zum Programm der Bodenschutztagung

Zum Programm

Extreme Witterungsverläufe in den Jahren 2014 und 2016 führten in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens dazu, dass die Bodenstruktur stark beansprucht wurde. Die negativen Auswirkungen auf das Pflanzenwachstum konnten im Sommer 2016 auf vielen Standorten deutlich beobachtet werden.

Die Tagung widmet sich deshalb den Fragen, ob wir zukünftig häufiger mit extremen Witterungsverläufen rechnen müssen und wie wir darauf reagieren müssen. Die Tagung widmet sich deshalb den Fragen, ob wir zukünftig häufiger mit extremen Witterungsverläufen rechnen müssen und wie wir darauf reagieren müssen.

 

Wenn Sie diesen Beitrag teilen möchten

Vorheriger Beitrag
13.06.2017 – Feldtag in NRW
Nächster Beitrag
14.06.2017 – Feldtag Harzhof

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü