11. Burgstädter Praktikertreffen

Am 09.10.2019 findet das 11. Burgstädter Praktikertreffen zum Thema

“Bodenbearbeitung vor Zwischenfrüchten”Burgstädter

auf dem Landwirtschaftsbetrieb Andreas Graichen statt.

Seit Jahren untersucht unser Verein gemeinsam mit Andreas Graichen die Unkraut unterdrückende Wirkung der Zwischenfrüchte. Aus den Erfahrungen des vergangenen trockenen Jahres legten wir in diesem Jahr gemeinsam mit der HTW Dresden im Rahmen des Transferprojektes SAXONY5 einen Versuch zur wassersparenden Ansaat der Zwischenfrüchte an.

Der intensiveren Mulchsaat mit zweimaliger Bodenbearbeitung, die in den vergangenen Jahren oft die beste Unkraut unterdrückende Wirkung hatte, wurde eine extensivere einmalige nur flache Bearbeitung mit vorherigem Mulchereinsatz gegenübergestellt. In der dritten Variante wurde der extensiven Mulchsaat eine zweimalige Applikation von Komposttee hinzugefügt, um die oberflächliche Rotte des Ausfallgetreides zu beschleunigen.

Als extensivste Variante wurde die Direktsaat durchgeführt. Wie schon in den letzten Jahren haben wir neben den gewohnten Zwischenfruchtmischungen vor allem Reinsaaten ins Feld gestellt, um exaktere Aussagen zur Reaktion der Zwischenfrüchte auf die unterschiedlichen Varianten treffen zu können.

Zum Programm

Burgstädter Seit Jahren untersucht unser Verein gemeinsam mit Andreas Graichen die Unkraut unterdrückende Wirkung der Zwischenfrüchte. Aus den Erfahrungen des vergangenen trockenen Jahres legten wir in diesem Jahr gemeinsam mit der HT ist es, zum einen durch das Schröpfen ein intensiveres Wiederaustreiben zur intensiveren Seit Jahren untersucht unser Verein gemeinsam mit Andreas Graichen die Unkraut unterdrückende Wirkung der Zwischenfrüchte. Aus den Erfahrungen des vergangenen trockenen Jahres legten wir in diesem Jahr gemeinsam mit der HTUnkrautunterdrückung zu erzielen und zum anderen durch das mechanische Zerkleinern die Bearbeitung im Frühjahr zu erleichtern.

Wenn Sie diesen Beitrag teilen möchten

Vorheriger Beitrag
25.09.2019 – Feldtag in Otterndorf
Nächster Beitrag
15.10.2019 – Feldtag in Edermünde-Besse

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü