Herbizid-Strategie im WW

goos
Beiträge: 388
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 21:15

Re: Herbizid-Strategie im WW

Beitrag von goos » Dienstag 28. September 2010, 11:19

:mrgreen:

ob diesen bullshit einer liest ?
Der horizont der meisten menschen ist ein kreis mit dem radius 0.,
und das nennen sie ihren standpunkt.
dummheit ist vererbbar, da helfen keine pillen......

rettel
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 15:45
Wohnort: NRW

Re: Herbizid-Strategie im WW

Beitrag von rettel » Dienstag 28. September 2010, 14:07

Also ich muss goos hier mal absolut Recht geben. Resistenzvermeidung ist ein wichtiges Thema und man sollte es auch ruhig hier im Thread ansprechen, wenn jemand seine Aufwandmengen preisgibt.
Bei michi wirkt Pointer noch gegen Kamille. Er hat doch extra in Klammern dahinter geschrieben, welche Unkräuter er damit bekämpfen will. Und damit michi auch in Zukunft noch mit Pointer Kamille bekämpfen kann, sind die Einwände von goos absolut berechtigt (Stomp hat soweit ich weiß (fast) keine Wirkung gegen Kamille, deshalb volle Aufwandmenge von Pointer nötig). Warum sind denn auf einigen Flächen wohl Resistenzen von Kamille gegen Sulfonylharnstoffe entstanden?? -> Weil einige Leute gemeint haben (leider immer noch meinen), dass es ausreicht, wenn Sie jahrelang mit geringeren Mengen als empfohlen herumdoktern.

ulikum
Beiträge: 393
Registriert: Montag 1. Februar 2010, 14:48

Re: Herbizid-Strategie im WW

Beitrag von ulikum » Dienstag 28. September 2010, 14:43

@ rettel:
Bevor wir weiter diskutieren würde ich doch höflichst bitten das du dich erst einmal vorstellst.
Rettel das kann jeder sein, ....................


Also bitte:
-> wer bin ich -> wo wohne ich -> was mache ich,

alleine schon aus Höflichkeit.

Im Persönlichen Bereich unter Profil gibt es da eine einfache Möglichkeit dem Knigge genüge zu tun.
Für Mitglieder einsehbar, für alle anderen nicht.

In diesem Sinne
Wenn zwei Menschen jeder einen Apfel haben
und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen.
Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben
und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken
"Platon"

rettel
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 15:45
Wohnort: NRW

Re: Herbizid-Strategie im WW

Beitrag von rettel » Mittwoch 29. September 2010, 18:04

@ulikum:
Ich bin hier im Forum um möglichst sachliche Diskussionen zu führen. Dazu braucht man nicht wissen, wer ich bin, woher ich komme oder was ich mache. Falls es für die eine oder andere Diskussion doch sinnvoll sein sollte, werde ich das schon mitteilen oder per pn schreiben. Aber ich glaube da wurden hier im Forum schon genug Diskussionen drüber geführt.

Eigentlich wollte ich jetzt grade auf deinen Beitrag antworten, den du geschrieben hast (hatte bisher keine Zeit). Leider hast du den Teil, auf den ich antworten wollte, wie ich jetzt gerade gesehen habe, wieder herausgenommen. Schade. Meine zuvor geschriebene Meinung zum Thema Resistenzen ist vllt. nicht ultimativ gültig. Ich würde gerne dazulernen und andere anhand unserer Diskussion sicher auch.

goos
Beiträge: 388
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 21:15

Re: Herbizid-Strategie im WW

Beitrag von goos » Mittwoch 29. September 2010, 18:31

rettel hat geschrieben:@ulikum:
Ich bin hier im Forum um möglichst sachliche Diskussionen zu führen. Dazu braucht man nicht wissen, wer ich bin, woher ich komme oder was ich mache. Falls es für die eine oder andere Diskussion doch sinnvoll sein sollte, werde ich das schon mitteilen oder per pn schreiben. Aber ich glaube da wurden hier im Forum schon genug Diskussionen drüber geführt.

Eigentlich wollte ich jetzt grade auf deinen Beitrag antworten, den du geschrieben hast (hatte bisher keine Zeit). Leider hast du den Teil, auf den ich antworten wollte, wie ich jetzt gerade gesehen habe, wieder herausgenommen. Schade. Meine zuvor geschriebene Meinung zum Thema Resistenzen ist vllt. nicht ultimativ gültig. Ich würde gerne dazulernen und andere anhand unserer Diskussion sicher auch.
das hat was mit intellekt zu tun.... :mrgreen:
Der horizont der meisten menschen ist ein kreis mit dem radius 0.,
und das nennen sie ihren standpunkt.
dummheit ist vererbbar, da helfen keine pillen......

Antworten