Schweiz: Jahrestagung der SWISS NO TILL

Antworten
Ulrich
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 28. Oktober 2008, 21:08

Schweiz: Jahrestagung der SWISS NO TILL

Beitrag von Ulrich » Dienstag 11. Januar 2011, 16:15

Hallo,
anbei auch was ganz reizvolles......
TagungEinl_11dt.pdf
Gruß Ulrich
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

David Galle
Beiträge: 69
Registriert: Sonntag 21. Februar 2010, 18:05

Re: Schweiz: Jahrestagung der SWISS NO TILL

Beitrag von David Galle » Sonntag 30. Januar 2011, 18:13

Hallo,
war jemand auf der Direktsaat-Tagung 2011 in der Schweiz :?:
Wie motivieren sich die Schweitzer weiterhin :?: :)
und was machen die Brasilianer so :?: :)
ein kurzes Resümee von jemandem der an der Tagung teilnahm wäre nett. ;)
Gruß
David

wer immer nur in andere fußspuren tritt, wird nie eine eigene hinterlassen.

York-Th. Bayer
Beiträge: 285
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 22:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Schweiz: Jahrestagung der SWISS NO TILL

Beitrag von York-Th. Bayer » Montag 31. Januar 2011, 11:42

ob hier überhaupt einer registriert ist der dort war? gute Frage.
Vielleicht hilft wenigstens ein Zeitungsbericht etwas weiter, publiziert auf der Swiss No Till Seite. Man findet den Beitrag hier:
http://www.no-till.ch/veranstaltungen/T ... uer_11.jpg
York-Th. Bayer
Landwirtschaft mit Passion

Reto70
Beiträge: 34
Registriert: Montag 13. April 2009, 08:25
Wohnort: Hünenberg Schweiz

Re: Schweiz: Jahrestagung der SWISS NO TILL

Beitrag von Reto70 » Montag 7. Februar 2011, 19:33

Hallo David,

ein kleines Resumee von der Jahrestagung:

Das Hauptreferat von Herr Gassen war rein von der Powerpointpräsentation her absolut sehenswert mit sensationellen Bildern, die das fast 1.5 stündige Referat umrahmte. Leider war die Deutschübersetzung sehr spärlich , aber wenn man paar Worte Französisch verstand, ging es noch. Er ging auch recht ins Detail >Glamolin, gute Vergleiche>Pflug und ohne, Erosionsgefahren... Auf jeden Fall konnte er die zahlreiche No-tiller motivieren, weiter in den Boden zu investieren.
Auf jeden Fall werde ich das Referat auf DVD mir besorgen. Der Dietmar Näser war eben gegenüber und erzählte mir auch paar leider negative Tendenzen betreffend Biogasmais-Fruchtfolgen. Kaliversalzung etc..

Doch insgesamt wars ein gelungener Anlass und es gibt noch viel bodentechnisches zu lernen. Wenn noch mehr Fragen sind.....

Gruss aus der Zentralschweiz

Reto70

P.s Den Motivationskick konnte Sie uns leider nicht geben die Madame Gassmann, diesen Vortrag hätte man auch vor
irgendwelchen Leuten abhalten können
Ba

Antworten