11. mai in donnersdorf.....

Antworten
goos
Beiträge: 388
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 21:15

11. mai in donnersdorf.....

Beitrag von goos » Dienstag 11. Mai 2010, 18:11

:mrgreen:


war gut, der gkb-feldtag.......

war gut besucht, diese veranstaltung.....
mein junior mit seinen studienkollegen von der FH-triesdorf....
einige bauern franken und oberbayern.....
und wie immer, die propagandisten der industrie !

der mantel hatte seine cultan-plattform .......
ist`n glühender verfechter dieser löcher im boden !
Der horizont der meisten menschen ist ein kreis mit dem radius 0.,
und das nennen sie ihren standpunkt.
dummheit ist vererbbar, da helfen keine pillen......

low-tiller
Beiträge: 164
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 05:39
Wohnort: niedersachsen südliche lüneburger heide

Re: 11. mai in donnersdorf.....

Beitrag von low-tiller » Dienstag 11. Mai 2010, 18:39

goos hat geschrieben::mrgreen:


war gut, der gkb-feldtag.......

der mantel hatte seine cultan-plattform .......
ist`n glühender verfechter dieser löcher im boden !
und damit ist er auch nicht der einzigste ................
oder anders gefragt gibt es denn eigentlich eine altanative dazu ?
nord-östliches niedersachsen , leichter heidesand grundwasserfern und flußmarsch grundwassernah , bis auf neu übernommene flächen 100 % notill , scheibendrille mit unterfußdüngung und 25cm reihenabstand , low-tech und low-input .

goos
Beiträge: 388
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 21:15

Re: 11. mai in donnersdorf.....

Beitrag von goos » Dienstag 11. Mai 2010, 18:40

low-tiller hat geschrieben:
goos hat geschrieben::mrgreen:


war gut, der gkb-feldtag.......

der mantel hatte seine cultan-plattform .......
ist`n glühender verfechter dieser löcher im boden !
und damit ist er auch nicht der einzigste ................
oder anders gefragt gibt es denn eigentlich eine altanative dazu ?
eine alternative gibts nicht......
loch bleibt loch....lol
Der horizont der meisten menschen ist ein kreis mit dem radius 0.,
und das nennen sie ihren standpunkt.
dummheit ist vererbbar, da helfen keine pillen......

low-tiller
Beiträge: 164
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 05:39
Wohnort: niedersachsen südliche lüneburger heide

Re: 11. mai in donnersdorf.....

Beitrag von low-tiller » Dienstag 11. Mai 2010, 18:58

goos hat geschrieben:
low-tiller hat geschrieben:
goos hat geschrieben::mrgreen:


war gut, der gkb-feldtag.......

der mantel hatte seine cultan-plattform .......
ist`n glühender verfechter dieser löcher im boden !
und damit ist er auch nicht der einzigste ................
oder anders gefragt gibt es denn eigentlich eine altanative dazu ?
eine alternative gibts nicht......
loch bleibt loch....lol
noch ein satz ohne aussage zum thema cultan :
loch an loch und hält doch ......
nord-östliches niedersachsen , leichter heidesand grundwasserfern und flußmarsch grundwassernah , bis auf neu übernommene flächen 100 % notill , scheibendrille mit unterfußdüngung und 25cm reihenabstand , low-tech und low-input .

goos
Beiträge: 388
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 21:15

Re: 11. mai in donnersdorf.....

Beitrag von goos » Dienstag 11. Mai 2010, 19:48

:mrgreen:

ach ja........
fast hätte ichs vergessen.....

ein referent von der kalkstickstoff-industrie.....
sprach über die vorzüge von kalkstickstoff bei kohlherniebefall bei raps.....
die 45 euro/dt kalkstickstoff wären kein problem.....
weil, man sowieso 50dt/ha drischt, anstatt 30dt !!!!


somit relativiert sich der teuere dünger....
Der horizont der meisten menschen ist ein kreis mit dem radius 0.,
und das nennen sie ihren standpunkt.
dummheit ist vererbbar, da helfen keine pillen......

tomte
Beiträge: 192
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 11:58

Re: 11. mai in donnersdorf.....

Beitrag von tomte » Dienstag 11. Mai 2010, 20:16

goos hat geschrieben:somit relativiert sich der teuere dünger....
Wenn es sich relativiert dann lohnt es sich wohl nicht... aber das ist ja auch nichts neues von Leuten die etwas verkaufen wollen...

Aber ein paar Bilder von der Veranstaltun wären ganz nett ;)
56ha Wald, 140ha LN (27 Weide/Naturweide), 32 Milchkühe, 1900 Legehennen
lehmiger Sand - sandiger Lehm, 7°C, 450mm, Bio (Demeter)
Kleegras (2jährig), Dinkel, Kartoffel (9ha), Gemüse (9ha), Hafer/Gerste/Erbse/So-Weizen (+Untersaat)

Antworten