Seite 1 von 3

Was ist Humus

Verfasst: Donnerstag 4. November 2010, 14:54
von ulikum
Folgende Beitraege haben mich auf diese Frage gebracht.
York-Th. Bayer hat geschrieben:Hallo,

interessanter Film zum Thema Humus.
http://www.youtube.com/watch?v=xvzRk1NG ... re=related
Oder auf der Film Seite http://www.humus-derfilm.at

York-Th. Bayer
joe_d hat geschrieben:Ist auf jeden Fall sehenswert
es wird viel vom Humusaufbau gesprochen, aber wenig und ungenau darüber berichtet....
gesehn sollte man ihn als Landbewirtschafter auf jedenfall

schönes We
Joe
Herbert Pickel hat geschrieben:Hallo.
In der Bioszene geht man davon aus, dass ein gesunder Boden (Humusaufbau) diese Krankheiten verhindert. :shock:
Da sind wir wieder beim "Thema" Humus. ;)
Mir wurde wärmstens empfohlen, voll in den Bodenaufbau zu investieren, vor allem bei der Umstellung. :o Fällt schwer und kostet Kapital. Es bleibt einen aber nichts anderes übrig. 8-)


Es ist somit egal ob konvi. oder bio. ordentliche Humusgehalte bringen halt viele Vorteile. Nur ist es halt schwer den Humus in die Flächen zu bringen. ;)

Servus.
Herbert
deshalb folgende Diskusionsgrundlage

Humus ist kein Stoff
Humus hat keine Farbe, er ist nicht schwarz oder braun
Humus kann man nicht richen, oder schmecken,
Humus kann ich nicht fuehlen
Humus kann ich auch nicht kaufen

Humus ist lediglich eine Wortschoepfung fuer komplexe Vorgaenge im Boden die wir bis heute noch nicht verstanden haben.
Es ist der Versuch biologische, chemische und physikalische Ablaefe die im gesunden Boden stattfinden, einander ergaenzen, / bedingen zu beschreiben.
Das Ergebnis dieser Ablaeufe nennen wir dann ( natuerliche) Bodenfruchtbarkeit oder Humus.

Re: Was ist Humus

Verfasst: Donnerstag 4. November 2010, 20:49
von Tyrolens
So unklar ist das nicht... http://de.wikipedia.org/wiki/Humus


Kurzum. Organische Substanz...


Interessant wird's beim Ton-Humus-Komplex.

Re: Was ist Humus

Verfasst: Donnerstag 4. November 2010, 20:55
von goos
:mrgreen:
Humus ist kein Stoff
Humus hat keine Farbe, er ist nicht schwarz oder braun
Humus kann man nicht richen, oder schmecken,
Humus kann ich nicht fuehlen
Humus kann ich auch nicht kaufen
so ein bullshit.....
ich muß mich immer wieder wundern.....
welcher unfug in dieses forum geschrieben wird.....

und außerdem .......
schreibt man "riechen" mit "ie" :mrgreen:

Re: Was ist Humus

Verfasst: Donnerstag 4. November 2010, 23:50
von tomte
ulikum hat geschrieben:deshalb folgende Diskusionsgrundlage

Humus ist kein Stoff
Humus hat keine Farbe, er ist nicht schwarz oder braun
Humus kann man nicht richen, oder schmecken,
Humus kann ich nicht fuehlen
Humus kann ich auch nicht kaufen

Humus ist lediglich eine Wortschoepfung fuer komplexe Vorgaenge im Boden die wir bis heute noch nicht verstanden haben.
Es ist der Versuch biologische, chemische und physikalische Ablaefe die im gesunden Boden stattfinden, einander ergaenzen, / bedingen zu beschreiben.
Das Ergebnis dieser Ablaeufe nennen wir dann ( natuerliche) Bodenfruchtbarkeit oder Humus.
Was willst du eigentlich diskutieren?

Humus ist ein Stoff, Humus kann man riechen, schmecken und fühlen, Humus kann man kaufen und man kann vielleicht über die Farbe von Humus streiten.

Humus ist dagegen keine Wertschöpfung und auch kein Versuch biologische, chemische und physikalische Prozesse im Boden zu beschreiben. Humus ist ganz grob definiert sämtliche tote organische Substanz im Boden. Das Edaphon gehört dagegen nicht dazu.
Bodenfruchtbarkeit ist aber bei weitem nicht Humus gleichzusetzen, Humus kann aber großen Einfluss auf die Bodenfruchtbarkeit haben. Da kommen dann z.B. das Edaphon und lebende Pflanzen ins Spiel.

Ich schlage vor, dass du nächstes mal vor dem Schreiben etwas nachdenkst, dich etwas genauer informierst und dir überlegst worüber du eigentlich diskutieren willst.


*kopfschüttel*

Re: Was ist Humus

Verfasst: Freitag 5. November 2010, 08:11
von goos
:mrgreen:
Ich schlage vor, dass du nächstes mal vor dem Schreiben etwas nachdenkst, dich etwas genauer informierst und dir überlegst worüber du eigentlich diskutieren willst.
das sind typische anzeichen von einem forums-troll.... http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)
hier gehts nicht ums nachdenken....
sondern nur ums "leute aufmischen"....

Re: Was ist Humus

Verfasst: Freitag 5. November 2010, 17:43
von ulikum
tomte hat geschrieben:Was willst du eigentlich diskutieren?

Humus ist ein Stoff, Humus kann man riechen, schmecken und fühlen, Humus kann man kaufen und man kann vielleicht über die Farbe von Humus streiten.

Humus ist dagegen keine Wertschöpfung und auch kein Versuch biologische, chemische und physikalische Prozesse im Boden zu beschreiben. Humus ist ganz grob definiert sämtliche tote organische Substanz im Boden. Das Edaphon gehört dagegen nicht dazu.
Bodenfruchtbarkeit ist aber bei weitem nicht Humus gleichzusetzen, Humus kann aber großen Einfluss auf die Bodenfruchtbarkeit haben. Da kommen dann z.B. das Edaphon und lebende Pflanzen ins Spiel.

Ich schlage vor, dass du nächstes mal vor dem Schreiben etwas nachdenkst, dich etwas genauer informierst und dir überlegst worüber du eigentlich diskutieren willst.

*kopfschüttel*
Sehr geehrter Herr Tomte

Ihr Ton ist einfach unangemessen,
Sie muessen mir ja nicht antworten, es hat sie keiner gezwungen.
wenn Sie schon antworten, dann bitte in einen fairen Umgangston.
das denke ich kann man von einem Menschen mit Kinderstube erwarten.
ans Bein kann ich mir selber pinkeln, dafuer brauche ich Sie nicht.

Ich hoffe das noch andere den Mut finden etwas zum Thema Humus zu schreiben.

Re: Was ist Humus

Verfasst: Freitag 5. November 2010, 20:03
von Hofer Urs
Mein lieber ulikum, tomte und goos haben vollkommen recht. Überleg doch bevor du schreibst und schreib nur, wenn Du was weisst. Offenbar brauchts bei Dir ein bischen mehr bis Du das selber merkst. Es kommt übrigens nicht auf die Menge, sondern auf die Qualität der Beiträge an.
mfg.

Re: Was ist Humus

Verfasst: Freitag 5. November 2010, 22:45
von Sevib
ulikum hat geschrieben:....
Sie muessen mir ja nicht antworten, es hat sie keiner gezwungen.
wenn Sie schon antworten, dann bitte in einen fairen Umgangston.
...
Den Tompte muß ich da in Schutz nehmen, sicher zwingt ihn niemand was zum Thema zu schreiben, allerdings kann man als aktives Forumsmitglied den Quark von Ulligummi auch nicht einfach so kommentarlos stehen lassen....
Nach mehreren winken mit den dicksten Zaunpfählen von diversen Leuten ist Tomptes Umgangston nicht nur angemessen, sondern schon überfällig!

Re: Was ist Humus

Verfasst: Freitag 5. November 2010, 22:57
von goos
Sevib hat geschrieben:
ulikum hat geschrieben:....
Sie muessen mir ja nicht antworten, es hat sie keiner gezwungen.
wenn Sie schon antworten, dann bitte in einen fairen Umgangston.
...
Den Tompte muß ich da in Schutz nehmen, sicher zwingt ihn niemand was zum Thema zu schreiben, allerdings kann man als aktives Forumsmitglied den Quark von Ulligummi auch nicht einfach so kommentarlos stehen lassen....
Nach mehreren winken mit den dicksten Zaunpfählen von diversen Leuten ist Tomptes Umgangston nicht nur angemessen, sondern schon überfällig!
genau...
ist ja teilweise nicht mehr zum aushalten !!!
aber manche sind in so einem "forums-delirium",
daß sie nicht mal mehr das winken mit dem scheunentor merken...

Re: Was ist Humus

Verfasst: Freitag 5. November 2010, 23:38
von ulikum
Die Frage war, was ist Humus .

Ich habe meine Interpretation abgegeben nicht mehr und nicht weniger.
Ein normal gebildetert Mensch wuerde es mir gleichtun.
Nach Austausch der Standpunkte kann man dann ueber das Thema diskutieren.

Statt einer Antwort
kommen Beschimpfungen und Beleidigungen,

Wenn kein Interesse besteht, dann lassen wir es eben.
Es ist ja nicht das erste mal das hier ein Thema unsachlich beendet wird.
siehe auch
http://www.gkb-ev.de/forum-new/viewtopi ... &sk=t&sd=a

Aber so ist das nun mal,
wer nichts zum Thema zu sagen hat, der weicht auf Nebenschauplaetze aus.