Unterfußdüngung bei Sonnenblume

Antworten
Manuel Liebhart
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 12. Juli 2011, 14:00

Unterfußdüngung bei Sonnenblume

Beitrag von Manuel Liebhart » Montag 13. Mai 2013, 20:40

Hallo!
Habe Sonnenblume direkt in eine abgefrorene Begrünung gebaut mit Unterfußdüngung!
Nun meine Frage an euch!
Kann es sein das die Sonnenblumen den Dünger nicht vertragen weil sie teilweise welk werden! Habe 250kg/ha DAP genau unter die Saatrille gelegt mit Scheibenschartechnik ( Kuhn Planter2)! Habe den Dünger so tief wie es eben mit der Technik möglich ist abgelegt ( Dünger 10cm und Sonnenblume 3cm )

Konrad Steinert
Beiträge: 507
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 14:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Unterfußdüngung bei Sonnenblume

Beitrag von Konrad Steinert » Dienstag 14. Mai 2013, 19:46

Wenn Sie die Maschine korrekt eingestellt haben, sollte die Unterfußdüngung nicht für den beobachteten Schaden verantwortlich sein. Der üblicherweise vorhandene Sicherheitsabstand sollte an sich ausreichend sein, zumal das UF-Schar ja auch 5 cm neben der Reihe laufen müsste. Haben Sie allerdings direkt auf das Düngerband gesät (was man so nicht machen sollte), kann dies zu den beobachteten Schäden führen.
Dr. Konrad Steinert
Redaktion
LOP LANDWIRTSCHAFT OHNE PFLUG
Das Fachmagazin für den
professionellen Pflanzenbau
http://www.pfluglos.de

Antworten