CO² als Dünger

Antworten
Michl
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 16:01

CO² als Dünger

Beitrag von Michl » Dienstag 26. Januar 2010, 09:45

Bei uns soll eine Biomethan Anlage entstehen wo das Gas wird ins Öffentliche Gasnetz eingespeist wird. Bei einem Info Abend wurde die Anlage den Dorf vorgestellt.
Dabei wurde erwähnt das bei der Gaswäsche CO² anfällt das zu Trockeneis verarbeitet wird oder zur Düngung Eingesetzt werden kann.

Wer hat damit Erfahrungen weis wie das Funktionieren soll oder habe ich etwas fasch verstanden?
100% Mulchsaat, Horsch FX 3, Bayern Jura

Konrad Steinert
Beiträge: 507
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 14:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: CO² als Dünger

Beitrag von Konrad Steinert » Dienstag 26. Januar 2010, 10:00

Wenn Sie das CO2 in die Luft pusten oder Trockeneis streuen, ist das wenig effektiv für Feldkulturen. Mit CO2 düngen kann man eigentlich nur im Gewächshaus, wo das in einigen Anlagen durchaus gemacht wird. Die Luft im Gewächshaus wird dann damit angereichert.
Dr. Konrad Steinert
Redaktion
LOP LANDWIRTSCHAFT OHNE PFLUG
Das Fachmagazin für den
professionellen Pflanzenbau
http://www.pfluglos.de

goos
Beiträge: 388
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 21:15

Re: CO² als Dünger

Beitrag von goos » Dienstag 26. Januar 2010, 13:10

:mrgreen:

co2 "düngung" ist in holländischen glashäusern standart.....
diese werden mit gas beheizt und die abgase werden in die treibhäuser eingeleitet,
bringt bis zu 35% ertragssteigerung......


.
Der horizont der meisten menschen ist ein kreis mit dem radius 0.,
und das nennen sie ihren standpunkt.
dummheit ist vererbbar, da helfen keine pillen......

Michl
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 16:01

Re: CO² als Dünger

Beitrag von Michl » Mittwoch 27. Januar 2010, 17:20

Schade aber danke für die Auskunft
100% Mulchsaat, Horsch FX 3, Bayern Jura

Antworten