Benutzername - Änderung der Forumsregeln

Kai Epperlein
Administrator
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 11. Oktober 2008, 14:30
Wohnort: Neuenhagen (Brandenburg)
Kontaktdaten:

Re: Benutzername - Änderung der Forumsregeln

Beitrag von Kai Epperlein » Donnerstag 18. März 2010, 19:09

Meine Herren, ich glaube an dieser Stelle können wir die Diskussion beenden.

Das Thema "Benutzername" wurde ausgiebig besprochen und ich denke aus der Diskussion ist hervorgegangen, dass es für unsere bisher noch anonymen Benutzer innerhalb der nächsten drei Monate verschiedene Möglichkeiten gibt, auch weiterhin in unserem Forum bleiben und schreiben zu können.
Insbesondere diejenigen, die weiterhin unter einem Synonym oder unter einer Namensabkürzung schreiben möchten, sollten an die Einrichtung einer Signatur denken (die jedoch für jedermann öffentlich ist) oder was sinnvoller wäre, die eigene Profilseite mit einem Klarnamen versehen, so dass andere registrierte Forumsteilnehmer wissen, mit wem Sie es zu tun haben. Prinzip "Stammtisch".
Sollte sich der Klarname aus der im Nutzerprofil hinterlegten Mailadresse ableiten lassen, die lediglich dem Administrator zugänglich ist, wäre zu überlegen, ob auch damit den Anforderungen genüge getan ist.
Ich hoffe, dass damit ein gangbarer Mittelweg gefunden wird und die Beiträge in unserem Forum sich wieder auf unser Hauptthema "Mulch- und Direktsaat" konzentrieren.

Mit freundlichen Grüßen
Kai Epperlein

Herbert Pickel
Beiträge: 84
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 19:05
Wohnort: Lkr. ERH

Re: Benutzername - Änderung der Forumsregeln

Beitrag von Herbert Pickel » Freitag 19. März 2010, 17:13

Sehrt geehrter Herr Epperlein.

Sie schreiben meine Herren...... :lol: Ist wirklich keine einzige Dame dabei :?:

Gruss
Herbert Pickel
Biolandwirt, Ackerbau, pfluglos, 270 m über NN, 550 mm Niederschlag/Jahr,
bis 40 Bodenpunkte, Frühjahrstrockengebiet, Großraum Erlangen

low-tiller
Beiträge: 164
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 05:39
Wohnort: niedersachsen südliche lüneburger heide

Re: Benutzername - Änderung der Forumsregeln

Beitrag von low-tiller » Sonntag 21. März 2010, 10:32

Herbert Pickel hat geschrieben:Sehrt geehrter Herr Epperlein.
Sie schreiben meine Herren...... :lol: Ist wirklich keine einzige Dame dabei :?:
Gruss
Herbert Pickel
also ,
wünschenswert wäre es schon ! :mrgreen:
gruß jürgen mayer
nord-östliches niedersachsen , leichter heidesand grundwasserfern und flußmarsch grundwassernah , bis auf neu übernommene flächen 100 % notill , scheibendrille mit unterfußdüngung und 25cm reihenabstand , low-tech und low-input .

ANDERSgesehn
Beiträge: 69
Registriert: Freitag 26. Februar 2010, 18:35

Re: Benutzername - Änderung der Forumsregeln

Beitrag von ANDERSgesehn » Montag 22. März 2010, 18:25

weis eigentlich jeder user, der/die einen beitrag schreibt seine/ihre ip-adresse mitschickt?
wenn es zu einen gerichtlichen verfahren kommt, diese ip-adresse (weis sogar der forumsbetreiber) sogar dann offengelegt wird mit name und anschrift?
(so ist es halt in österreich)

lg aus dem zentralraum oberösterreichs
ANDERSgesehn.
ps: ich habe im jahr 1990 ein größeres problem im/mit internet gehabt, weil ich meinen name und anschrift veröffetlicht habe, seidher bin ich vorsichtig beim schreiben bzw veröffentlichen. georg, franz, thomas, urs und einige andere mehr kennen mich, kennen mich, dass ich eine soziale ader des helfens habe. ich werde dieses kasperltheater nicht verstehen werden, besser gesagt wollen, und werde durch höhere gewalt meine positiven beiträge hie nicht mehr bestellen können.
schweinezucht & schweinemastbetrieb mit
pseudovergleyte parabraunerde, 60-68 bodenpunkte
290-410m seehöhe ~900mm jahresniederschlag 9° temp.
im letzten jahrtausend weltmeister in stoppelpflügen.
es ist verdammt hart bauer zu sein.

Kai Epperlein
Administrator
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 11. Oktober 2008, 14:30
Wohnort: Neuenhagen (Brandenburg)
Kontaktdaten:

Re: Benutzername - Änderung der Forumsregeln

Beitrag von Kai Epperlein » Montag 22. März 2010, 19:16

Sehr geehrter "Andersgesehn",
ich weiß jetzt nicht woher Ihre Angst über die IP-Adresse stammt.
Jede IP-Adresse ist ähnlich einer Postanschrift auf einem Briefumschlag und kann wie diese eben auch eingesehen werden. Bei uns lediglich vom Admin.
Außerdem ist die Bedingung zur Teilnahme in unserem Forum nicht die Angabe oder Hinterlegung einer kompletten Adresse, sondern lediglich die Angabe eines ordentlichen Klarnamens mit einer ordentlichen Mail-Adresse. Das dürfte jedoch alles kein Problem für unsere Nutzer sein, die sich in unserem Forum über Erfahrungen mit der Mulch- und Direktsaat austauschen möchten.

Mit freundlichen Grüßen
Kai Epperlein

Antworten