Cultan 2012

Antworten
Kohl
Beiträge: 193
Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 12:08

Cultan 2012

Beitrag von Kohl » Montag 23. April 2012, 18:36

Ist das Thema Cultan ganz in Vergessenheit geraten?

Hier in Rlp wird seit einigen Jahren neben den Igelrädern auch die Schleppschlauchvariante mit Erfolg eingesetzt.

Wir geben seit fast 10 Jahren bei Wintergetreide die komplette Gabe AHL im zeitigen Frühjahr in einer Gabe.
Popagiert wurde immer, den Bestand aufhellen zu lassen um die Pflanzen nicht zu früh zu "überfüttern".
Aus den Erfahrungen der letzten 5 Jahre, von denen 3 ausgeprägte Trockenphasen im März, April oder Mai hatten, sind wir dazu übergegangen Anfang März den Dünger zu plazieren. Auch in diesem Jahr hat das sich bewährt, da bereits Ende März extreme Trockenheit herschte.

Gibt es hierzu weitere Erfahrungen?
100% Mulchsaat, konventinell, Scheibenschardrilltechnik
50% Wintergetreide, 50% Silomais,
100% Zwischenfrüchte nach Getreide

obermaier stephan
Beiträge: 56
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 18:22
Wohnort: Leiblfing, Landkreis Straubing, Niederbayern

Re: Cultan 2012

Beitrag von obermaier stephan » Dienstag 24. April 2012, 07:16

Servus,

hier in Nieder- und Oberbayern wird gerade für Cultan Werbung gemacht. Der Maschinenring und das Amt für Landwirtschaft wirbt derzeit für den Einsatz, vorrangig auf Flächen die im Wasserschutzgebiet liegen.
Es wurden einige Vergleichsparzellen angelegt, auch mit der betriebsüblichen Variante und werden jetzt im Wachstum verfolgt und zuletzt nach der Ernte Nmin Proben gezogen.

Die Geschichte mit dem Ausbringtermin ist derzeit noch schwierig, da der Lohnunternehmer fast ganz Bayern abfährt und man den Termin nicht genau wählen kann. Sollte es sich ergeben, dass diese Geschichte einen großen Zulauf bekommen würde, wäre unser MR dazu bereit selber ein Injektionsgerät zu kaufen und dann wäre eine Wahl des Ausbringtermins möglich.

Gedüngt wurde in der letzten März Woche.

Grüße aus Niederbayern
seit 2002 Pfluglos, (ZF)ZR-WW-WR-WW-(ZF)-WW, 7,8°C im Mittel, 680mm Niederschlag, BP 60-71 toniger Lehm

ulikum
Beiträge: 393
Registriert: Montag 1. Februar 2010, 14:48

Re: Cultan 2012

Beitrag von ulikum » Sonntag 6. Mai 2012, 20:12

Nach dem Reinfall vom letzten Jahr späte Düngung mit anschließender Trockenheit habe ich es dieses Jahr auch so gemacht.

Es wurde das ganze mit Schleppschläuchen Anfang bis Mitte März aus gebracht.
Ob es richtig war werden wir Ende Mai sehen, bis dahin denke ich steht erst einmal genügend Stickstoff zur Verfügung.
Der Dünger eine Mischung aus 8/9 und 16/4 Ware. (N/S) der Ph-Wert bei 5,2 nach Analyse.
Wenn zwei Menschen jeder einen Apfel haben
und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen.
Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben
und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken
"Platon"

Antworten