Foliensaat Mais

Antworten
Bayer40
Beiträge: 78
Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 10:42

Foliensaat Mais

Beitrag von Bayer40 » Sonntag 18. Oktober 2015, 08:28

Servus,
hat von Euch wer erfahrungen mit der Samco Drille??
Ist das mit viel Mulchmaterial im Frühjahr möglich, oder wird die Folie durch Pflanzenteile zerrissen?
Welche Vorteile bringt das System :
Wieviel mehr Wärmesumme?
Wirtschaftlich?? - Kosten??

freue mich auf Eure Erfahrungen.
Grüße Bayer40

Konrad Steinert
Beiträge: 507
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 14:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Foliensaat Mais

Beitrag von Konrad Steinert » Sonntag 18. Oktober 2015, 09:00

Wir hatten dazu mal einen kleinen Bericht in der LOP, im März 2012. Jedenfalls soll das System relativ hohe Ansprüche an das Saatbett stellen, und das Mulchmaterial müsste intensiv eingearbeitet werden, z. B. mit Kreiselegge oder Zinkenrotor. Lohnenswert ist das Ganze sicher vor allem in Grenzlagen des Maisanbaus wie Küstenlagen oder Höhenlagen, insbesondere bei einem hohen Pachtpreisniveau. Oder auch für den Anbau von Gemüsemais. Nicht umsonst kommt das System aus Irland, wo der Mais ohne Schutz sonst kaum gedeiht.
Dr. Konrad Steinert
Redaktion
LOP LANDWIRTSCHAFT OHNE PFLUG
Das Fachmagazin für den
professionellen Pflanzenbau
http://www.pfluglos.de

Hofer Urs
Beiträge: 51
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 20:30
Wohnort: Südfrankreich, Nîmes

Re: Foliensaat Mais

Beitrag von Hofer Urs » Samstag 24. Oktober 2015, 07:10

Das System gibts auch im Norden von Frankreich (Normandie). Ob es gut funktioniert und auch rentabel ist, kann ich nicht sagen. Ich glaube aber eigentlich, dass Mais nicht unter Plastik angesät werden sollte und dürfte, weil es meiner Meinung nach, wenig nachhaltig ist. In Grenzlagengebieten gibts sicher gute Alternativen mit Pflanzen, die dort angepasst sind.
Acker-und Weinbau

Antworten