Direktsaat in Körnermaisstroh

Charlie Harper

Re: Direktsaat in Körnermaisstroh

Beitrag von Charlie Harper » Donnerstag 5. August 2010, 14:46

Stefan81 hat geschrieben:Wie heißt der Betrieb der diese Maischine bekommen hat???
Würde mir das ganze gerne mal anschauen.

MFG
Stefan81
Wissen Sie schon wo die Cross Slot ist und wer die hat?

komme aus dem Bezirk Hollabrunn nähe Wullerdorf aber ich weis nicht wer das sein soll!

vielleicht können Sie mir ja weiterhelfen :?:

mfg

Charlie

Charlie Harper

Re: Direktsaat in Körnermaisstroh

Beitrag von Charlie Harper » Donnerstag 5. August 2010, 15:33

goos hat geschrieben::mrgreen:
York-Th. Bayer hat geschrieben:Über was nicht funktioniert braut man nicht zu reden. Leider über das was funktioniert und das sind in der Mehrzahl div. Scheibengeräte.

York-Th.
ich finde es ja interessant,
daß ein vertreiber von scheibensämaschinen......
zinkensämaschinen hier öffentlich als "nicht funktionierent" bezeichnet !!!!

scheinbar sät ganz nordamerika mit ungeeigneten sämaschinen !
Etwas zum nachdenken!

Baker Boot, wie ich die Beträge verstanden habe und meine weiteren Recherchen ergeben haben bei Zinkenmaschinen in USA und Co. verwendet!

Da ich nicht annehme, wir finden zwei Männer mit gleichen Namen die beide etwas zum gleichen Thema erfinden im gleichen Land hab ich mir gedacht das ist die gleiche Person!

Nach den Daten zur folge wurd der Baker Boot vor der Cross Slot entwickelt!

daher meine Frage an goos und Co. warum hat dieser Mann eine andere Technik entwickelt wenn die Zinkentechnik in der USA und Co(siehe einen Beitrag von goos an York - Th. Bayer vorher) wenn diese ohne hin so gut funktioniert? :?:

bin gespannt auf die Meinungen(bei manchen auch Beschimpfungen) aber würde mich mal zur Abwechslung über etwas mehr Inhalt freun! Herr Prof. :ugeek:

mfg

Charlie :lol: :lol: :lol:

ulikum
Beiträge: 393
Registriert: Montag 1. Februar 2010, 14:48

Re: Direktsaat in Körnermaisstroh

Beitrag von ulikum » Freitag 6. August 2010, 14:00

Charlie Harper hat geschrieben: Etwas zum nachdenken!

Baker Boot, wie ich die Beträge verstanden habe und meine weiteren Recherchen ergeben haben bei Zinkenmaschinen in USA und Co. verwendet!

Da ich nicht annehme, wir finden zwei Männer mit gleichen Namen die beide etwas zum gleichen Thema erfinden im gleichen Land hab ich mir gedacht das ist die gleiche Person!

Nach den Daten zur folge wurd der Baker Boot vor der Cross Slot entwickelt!

daher meine Frage an goos und Co. warum hat dieser Mann eine andere Technik entwickelt wenn die Zinkentechnik in der USA und Co(siehe einen Beitrag von goos an York - Th. Bayer vorher) wenn diese ohne hin so gut funktioniert? :?:

bin gespannt auf die Meinungen(bei manchen auch Beschimpfungen) aber würde mich mal zur Abwechslung über etwas mehr Inhalt freun! Herr Prof. :ugeek:

mfg

Charlie
Hallo Charlie,
Eine Antwort auf deine Fragen habe ich auch nicht.
Aber vielleicht ist das neuer Input:

http://www.agrowplow.com/content/view/19/38/1/5/

warte noch immer auf deine Adresse........
ich denke anderen wird es ebenso gehen.

So goos jetzt bist du an der Reihe........
wenig Worte und noch weniger Inhalt..........
aber das kennen wir ja :mrgreen:
Wenn zwei Menschen jeder einen Apfel haben
und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen.
Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben
und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken
"Platon"

York-Th. Bayer
Beiträge: 285
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 22:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Direktsaat in Körnermaisstroh

Beitrag von York-Th. Bayer » Mittwoch 11. August 2010, 22:50

Charlie Harper hat geschrieben:
Stefan81 hat geschrieben:Wie heißt der Betrieb der diese Maischine bekommen hat???
Würde mir das ganze gerne mal anschauen.

MFG
Stefan81
Wissen Sie schon wo die Cross Slot ist und wer die hat?

komme aus dem Bezirk Hollabrunn nähe Wullerdorf aber ich weis nicht wer das sein soll!
vielleicht können Sie mir ja weiterhelfen :?:
mfg
Charlie
Der Anfang ist gemacht im Weinviertel mit der Cross Slot.
War eine sehr gut organisierte Veranstaltung mit der Vorführung in Hollabrunn. Ein sehr hohes Niveau in den Vorträgen, sehr gute Verpflegung. Der Transportservice mit den Anhängern bei der Vorführung, wirklich Spitze. Danke an die Veranstalter.
einen ganz besonderen Dank auch an den Besitzer der Cross Slot. Denn ohne seinen mutigen Schritt eine Maschine, die er nie vorher gesehen hat, übers Internet in NZ zu kaufen und gleich den Veranstaltern eine Zusage zur Teilnahme zu geben, alle Achtung.
Der Pflock ist in Österreich damit gesetzt. Herr Derpsch kann beruhigt nach Hause fahren, es gibt jetzt spezielle Technik für No Till in Österreich.

Gruß

York-Th.
Landwirtschaft mit Passion

Antworten