"Fressen" von Beiträgen

goos
Beiträge: 388
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 21:15

Re: "Fressen" von Beiträgen

Beitrag von goos » Samstag 12. Juni 2010, 17:09

:mrgreen:

es ist immer wieder erstaunlich.....
mit welch sinnfreien bullshit man threads am leben halten kann !

aber gott sei dank, ging die "aufwieglerei" ins leere...
die pferde werden da im galopp gewechselt !
so nach dem motto "was interessiert mich mein geschwafel von gestern".

es sind doch einige leser da, die "richtig" mitlesen......
Der horizont der meisten menschen ist ein kreis mit dem radius 0.,
und das nennen sie ihren standpunkt.
dummheit ist vererbbar, da helfen keine pillen......

tomte
Beiträge: 192
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 11:58

Re: "Fressen" von Beiträgen

Beitrag von tomte » Samstag 12. Juni 2010, 18:31

ulikum hat geschrieben: absolut absurd:
ein Forum frisst keine Beiträge
Schön, dass du gleich das passende Zitat für dich selbst mitlieferst:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
dann würde es sehr still auf der Welt sein.
(Albert Einstein)
Anders gesagt: http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA
56ha Wald, 140ha LN (27 Weide/Naturweide), 32 Milchkühe, 1900 Legehennen
lehmiger Sand - sandiger Lehm, 7°C, 450mm, Bio (Demeter)
Kleegras (2jährig), Dinkel, Kartoffel (9ha), Gemüse (9ha), Hafer/Gerste/Erbse/So-Weizen (+Untersaat)

ulikum
Beiträge: 393
Registriert: Montag 1. Februar 2010, 14:48

Re: "Fressen" von Beiträgen

Beitrag von ulikum » Samstag 12. Juni 2010, 18:39

tomte hat geschrieben:
ulikum hat geschrieben: absolut absurd:
ein Forum frisst keine Beiträge
Schön, dass du gleich das passende Zitat für dich selbst mitlieferst:
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen,
dann würde es sehr still auf der Welt sein.
(Albert Einstein)
Anders gesagt: http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA
Dein Niveau liegt weit unter dem was akzeptabel ist.

Goos hat völlig Recht wenn er sagt "mit welch sinnfreien bullshit man threads am leben halten kann !"
Zuletzt geändert von ulikum am Samstag 12. Juni 2010, 19:19, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn zwei Menschen jeder einen Apfel haben
und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen.
Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben
und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken
"Platon"

York-Th. Bayer
Beiträge: 285
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 22:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: "Fressen" von Beiträgen

Beitrag von York-Th. Bayer » Samstag 12. Juni 2010, 19:09

na ja tompte,
sagst Du nicht das Du in Schweden wirtschaftest? Jedenfalls habe ich die Schweden bei meinem Besuch in der vorletzten Woche anders in Erinnerung. Denke mal das Du eher zu den importierten dort gehörst.
Wird Zeit das in diesem Forum bestimmte Themen nicht mehr abgehandelt werden müssen, denn dies hier hat alles NICHTS mit "Forum zur konservierenden Bodenbearbeitung und Direktsaat" zu tun.
Bitte Lieber ADMIN, walten Sie Ihres Amtes, auch wenn Sie jetzt vielleicht lieber die WM verfolgen würden.

York-Th.
Landwirtschaft mit Passion

goos
Beiträge: 388
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 21:15

Re: "Fressen" von Beiträgen

Beitrag von goos » Samstag 12. Juni 2010, 19:19

York-Th. Bayer hat geschrieben:na ja tompte,
sagst Du nicht das Du in Schweden wirtschaftest? Jedenfalls habe ich die Schweden bei meinem Besuch in der vorletzten Woche anders in Erinnerung. Denke mal das Du eher zu den importierten dort gehörst.
Wird Zeit das in diesem Forum bestimmte Themen nicht mehr abgehandelt werden müssen, denn dies hier hat alles NICHTS mit "Forum zur konservierenden Bodenbearbeitung und Direktsaat" zu tun.
Bitte Lieber ADMIN, walten Sie Ihres Amtes, auch wenn Sie jetzt vielleicht lieber die WM verfolgen würden.

York-Th.
du bist mir der richtige......
immer die fahne in den wind stellen.
erst öl ins feuer schütten,
aber dann am lautesten brüllen, es soll alles gelöscht werden !
Der horizont der meisten menschen ist ein kreis mit dem radius 0.,
und das nennen sie ihren standpunkt.
dummheit ist vererbbar, da helfen keine pillen......

York-Th. Bayer
Beiträge: 285
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 22:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: "Fressen" von Beiträgen

Beitrag von York-Th. Bayer » Samstag 12. Juni 2010, 19:37

goos hat geschrieben:
York-Th. Bayer hat geschrieben:na ja tompte,
sagst Du nicht das Du in Schweden wirtschaftest? Jedenfalls habe ich die Schweden bei meinem Besuch in der vorletzten Woche anders in Erinnerung. Denke mal das Du eher zu den importierten dort gehörst.
Wird Zeit das in diesem Forum bestimmte Themen nicht mehr abgehandelt werden müssen, denn dies hier hat alles NICHTS mit "Forum zur konservierenden Bodenbearbeitung und Direktsaat" zu tun.
Bitte Lieber ADMIN, walten Sie Ihres Amtes, auch wenn Sie jetzt vielleicht lieber die WM verfolgen würden.

York-Th.
du bist mir der richtige......
immer die fahne in den wind stellen.
erst öl ins feuer schütten,
aber dann am lautesten brüllen, es soll alles gelöscht werden !
als per Du waren wir noch nicht. Vom Alter haben wir auch nicht den Abstand das Sie mir das Du einfach so überstülpen. Wobei ich nciht weis ob dies bei Ihnen in
http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... n&t=h&z=12
nicht sogar üblich ist.
Das ich eine deutliche Stimme habe will ich nicht leugnen. Wobei ich diese sehr selten einsetzen benötige. Eine Fahne hängt sich nun mal in den Wind, soweit sollten Ihre physikalischen Kenntnisse schon gereicht haben, auch bei dem dortigen Schulsystem.
York-Th.
Landwirtschaft mit Passion

tomte
Beiträge: 192
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 11:58

Re: "Fressen" von Beiträgen

Beitrag von tomte » Samstag 12. Juni 2010, 21:11

ulikum hat geschrieben:Dein Niveau liegt weit unter dem was akzeptabel ist.
Bist du jetzt auch noch Niveauexperte geworden? Als Forensoftware- und Serverexperte bist du wohl schon durchgefallen. Denn ein Forum kann sehr wohl "Beiträge fressen". Klar ist das vielleicht nicht der fachmännisch korrekte Ausdruck und auch nicht die Regel, aber wenn der Webserver nicht synchron mit dem Datenbankserver läuft passieren solche Dinge durchaus mal, zum Teil auch nur temporär. Genauso wenn einer der beiden einfach z.B. dank shared hosting hoffnungslos überlastet ist und nicht mehr alle Anfragen bearbeiten kann oder gar ganz zum Abstürzen kommt. Dann wären da noch Netzwerkprobleme, auch da könnten Pakete verloren gehen. Da das Forum gerade in den letzten Wochen ordentlich "gelagt" hat (was schon desöfteren der Fall war) ist die Tatsache dass das Forum wirklich "Beiträge oder PMs gefressen" hat gar nicht so abwegig.
Aber Hauptsache erst mal mit Halbwissen durch die Gegend schreien anderen Ahnungslosigkeit vorwerfen.
York-Th. Bayer hat geschrieben:na ja tompte,
sagst Du nicht das Du in Schweden wirtschaftest? Jedenfalls habe ich die Schweden bei meinem Besuch in der vorletzten Woche anders in Erinnerung. Denke mal das Du eher zu den importierten dort gehörst.
Was auch immer du damit sagen willst.
York-Th. Bayer hat geschrieben:als per Du waren wir noch nicht. Vom Alter haben wir auch nicht den Abstand das Sie mir das Du einfach so überstülpen.
Hat zwar diesmal nicht direkt was mit mir zu tun, aber Siezen ist auch weiterhin eine der größeren Beleidigungen im Internet - nur weiter so mit der Ahnungslosigkeit. Aber vermutlich ist auch das gewollt...
56ha Wald, 140ha LN (27 Weide/Naturweide), 32 Milchkühe, 1900 Legehennen
lehmiger Sand - sandiger Lehm, 7°C, 450mm, Bio (Demeter)
Kleegras (2jährig), Dinkel, Kartoffel (9ha), Gemüse (9ha), Hafer/Gerste/Erbse/So-Weizen (+Untersaat)

goos
Beiträge: 388
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 21:15

Re: "Fressen" von Beiträgen

Beitrag von goos » Samstag 12. Juni 2010, 21:16

:mrgreen:
Das ich eine deutliche Stimme habe will ich nicht leugnen. Wobei ich diese sehr selten einsetzen benötige. Eine Fahne hängt sich nun mal in den Wind, soweit sollten Ihre physikalischen Kenntnisse schon gereicht haben, auch bei dem dortigen Schulsystem.
York-Th.
wer das bayerische schulsystem als schlecht bezeichnet,
der hat von den schulsystemen der bundesländer wenig ahnung....

ich hab 3 kinder durchs bayerische gymnasium gebracht,
ich weiß von was ich spreche....lol
Der horizont der meisten menschen ist ein kreis mit dem radius 0.,
und das nennen sie ihren standpunkt.
dummheit ist vererbbar, da helfen keine pillen......

Kai Epperlein
Administrator
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 11. Oktober 2008, 14:30
Wohnort: Neuenhagen (Brandenburg)
Kontaktdaten:

Re: "Fressen" von Beiträgen

Beitrag von Kai Epperlein » Samstag 12. Juni 2010, 22:17

Können wir diese leidige Diskussion beenden.
Ich hatte doch bereits erwähnt, dass der Stein des Anstoßes ein Beitrag von Herrn Hille war, den dieser am 09.06.2010 um 23.45 Uhr ins Forum schrieb. Dieser war auch jederzeit sichtbar und nicht "gefressen".

Einzig und allein richtete ich meine Anfrage an "Goos", denn mit seinen Satzfragmenten konnte ich leider zu diesem Zeitpunkt nichts anfangen und deshalb auch nicht nach Ursachen im System suchen. Und die von mir gewählte Satzform "..und anderenfalls lassen Sie es ..." dürfte am wenigesten bei "Goos" "angreifend" und "negativ besetzt" gewirkt haben, wenn man sich vergegenwärtigt, mit welcher Wortwahl er anderen gegenüber in diesem Forum auftritt.

Kai Epperlein

Übrigens möchte ich kurz erwähnen, dass morgen Abend unsere deutsche Nationalmannschaft spielt und da wäre es ein schönes Geschenk, wenn sich alle Teilnehmer unseres Forums entweder dem Spiel zuwenden oder konstruktive Beiträge zum Thema "konservierende Bodenbearbeitung und Direktsaat" schreiben würden.

ulikum
Beiträge: 393
Registriert: Montag 1. Februar 2010, 14:48

Re: "Fressen" von Beiträgen

Beitrag von ulikum » Samstag 12. Juni 2010, 22:31

tomte hat geschrieben: Bist du jetzt auch noch Niveauexperte geworden? Als Forensoftware- und Serverexperte bist du wohl schon durchgefallen. Denn ein Forum kann sehr wohl "Beiträge fressen". Klar ist das vielleicht nicht der fachmännisch korrekte Ausdruck und auch nicht die Regel, aber wenn der Webserver nicht synchron mit dem Datenbankserver läuft passieren solche Dinge durchaus mal, zum Teil auch nur temporär. Genauso wenn einer der beiden einfach z.B. dank shared hosting hoffnungslos überlastet ist und nicht mehr alle Anfragen bearbeiten kann oder gar ganz zum Abstürzen kommt. Dann wären da noch Netzwerkprobleme, auch da könnten Pakete verloren gehen. Da das Forum gerade in den letzten Wochen ordentlich "gelagt" hat (was schon desöfteren der Fall war) ist die Tatsache dass das Forum wirklich "Beiträge oder PMs gefressen" hat gar nicht so abwegig.
Aber Hauptsache erst mal mit Halbwissen durch die Gegend schreien anderen Ahnungslosigkeit vorwerfen.
deine Dreistigkeit kann man nur noch mit Dummheit entschuldigen.

wer nicht in der Lage ist sich richtig artikulieren zu können, darf sich auch über entsprechende Antworten nicht wundern.

Dummes Geschwätz wie "Klar ist das vielleicht nicht der fachmännisch korrekte Ausdruck und auch nicht die Regel," machen den Fehler auch nicht wieder wett.
Und "Abwegig " ist ein besonders starkes Argument !
Vielleicht stehe ich ja morgen vor deiner Tür -abwegig ist das nicht :lol:

Sollten es deine Fähigkeiten erlauben wäre es schön wenn Du beim zitieren den kompletten Text übernimmst.
Dann ist zumindest für andere die wahre Aussage erkennbar und ich erspare mir solche Texte.

"ein Forum frisst keine Beiträge, genauso wenig wie eine Waschmaschine Socken frisst."

Danke !!!
Wenn zwei Menschen jeder einen Apfel haben
und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen.
Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben
und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken
"Platon"

Gesperrt