Denk ich ans Forum in der Nacht.........

Kohl
Beiträge: 193
Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 12:08

Denk ich ans Forum in der Nacht.........

Beitrag von Kohl » Dienstag 6. April 2010, 20:20

( in Anlehnung an Heinrich Heines Nachtgedanken)



Hallo,
was bei den Gedanken an dieses Forum ausgelöst wird, erfahren die Meisten wohl am eigenen Leibe.....

-kindisches Auftreten unterschiedlicher User.....
-direkte persönliche, verbale Anfeindungen.....

und zu allem Übel ein Forenaufbau, der durch ständige Unterforen immer unübersichtlicher wird :cry:

Sorry, aber so macht es derzeit keinen Spaß..........

In der Hoffnung auf Besserung
100% Mulchsaat, konventinell, Scheibenschardrilltechnik
50% Wintergetreide, 50% Silomais,
100% Zwischenfrüchte nach Getreide

ulikum
Beiträge: 393
Registriert: Montag 1. Februar 2010, 14:48

Re: Denk ich ans Forum in der Nacht.........

Beitrag von ulikum » Mittwoch 7. April 2010, 07:24

Hallo Herr Kohl,
sie hätten richtig schreiben müssen denk ich an die Forumsteilnehmer in der Nacht........

ich glaube sie haben was wichtigste übersehen,......
eine typische Krankheit unserer Gesellschaft, ->einfach weg zu schauen,.........
und als zweiten Punkt -> zu wissen was man nicht will.............

Herr Epperlein hatte nach Verbesserungsvorschlägen bezüglich des Themas Zwischenfrüchte gefragt.
An einen Beitrag von Ihrer Seite kann ich mich nicht erinnern,........
aber jetzt schreiben Sie -> was sie nicht möchten.........

Bitte verstehen sie diesen Text nicht als persönliche Kritik,

Wir alle gestalten dieses Forum, entweder aktiv -> durch Beiträge
oder passiv -> indem wir zuschauen und gestalten lassen.
(Dann werden Ulikum, goos, und ein paar andere weiterhin das Forum gestallten.)

und Herr Epperlein,
--> der moderiert und geht wenn möglich auf jeden Verbesserungs- Veränderungswunsch ein.

Also nicht sagen was sie nicht wollen, sondern sagen was sie möchten.
Wenn zwei Menschen jeder einen Apfel haben
und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen.
Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben
und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken
"Platon"

goos
Beiträge: 388
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 21:15

Re: Denk ich ans Forum in der Nacht.........

Beitrag von goos » Mittwoch 7. April 2010, 20:57

:mrgreen:
Denk ich ans Forum in der Nacht........
also....
nachts schlaf ich...
da denk ich an kein forum !
Der horizont der meisten menschen ist ein kreis mit dem radius 0.,
und das nennen sie ihren standpunkt.
dummheit ist vererbbar, da helfen keine pillen......

York-Th. Bayer
Beiträge: 285
Registriert: Freitag 17. Oktober 2008, 22:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Denk ich ans Forum in der Nacht.........

Beitrag von York-Th. Bayer » Donnerstag 8. April 2010, 09:22

goos hat geschrieben::mrgreen:
Denk ich ans Forum in der Nacht........
also....
nachts schlaf ich...
da denk ich an kein forum !
oder Sie schreiben Beiträge....

York-Th.
Landwirtschaft mit Passion

Kai Epperlein
Administrator
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 11. Oktober 2008, 14:30
Wohnort: Neuenhagen (Brandenburg)
Kontaktdaten:

Re: Denk ich ans Forum in der Nacht.........

Beitrag von Kai Epperlein » Donnerstag 8. April 2010, 12:12

Hallo Herr Kohl, ich möchte Ihnen zu den Punkten
-kindisches Auftreten unterschiedlicher User..... und -direkte persönliche, verbale Anfeindungen.....
durchaus zustimmen, doch ganz werden wir es aus unserem Forum wohl nicht verbannen können.

Zum Thema "Forenaufbau" habe ich mich davon leiten lassen, dass ein Hauptproblem unseres alten GKB-Forum war, dass sämtliche Beiträge lediglich chronologisch untereinander standen und es damit schwierig war, zu einem interessanten Punkt übersichtlich lesen zu können. Durch die Möglichkeit des Aufbaus von Unterforen (wobei ich auch jederzeit für Änderungen oder Ergänzungen offen bin) gewinnt man eine Übersichtlichkeit, die im Gegensatz zu früher erheblich ist. Es kann natürlich dazu kommen, dass ein bestimmtes Thema nicht mehr sofort auf der Startseite des Einzel-Forums zu finden ist. Doch vor der Erstellung eines Unterforums greife ich jeweils auf fachkundigen Rat zurück.

Kai Epperlein

Kohl
Beiträge: 193
Registriert: Montag 13. Oktober 2008, 12:08

Re: Denk ich ans Forum in der Nacht.........

Beitrag von Kohl » Sonntag 18. Juli 2010, 17:55

Eigentlich hatte ich mich hier angemeldet, um mit anderen Personen aus dem agrarischen Bereich Themen der konservierenden Bodenbearbeitung zu diskutieren......

....um hier die Linksammlungen mancher User zu verfolgen, ist meine Zeit mir schlicht zu kostbar :!:
100% Mulchsaat, konventinell, Scheibenschardrilltechnik
50% Wintergetreide, 50% Silomais,
100% Zwischenfrüchte nach Getreide

goos
Beiträge: 388
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 21:15

Re: Denk ich ans Forum in der Nacht.........

Beitrag von goos » Sonntag 18. Juli 2010, 19:43

:mrgreen:
Kohl hat geschrieben:Eigentlich hatte ich mich hier angemeldet, um mit anderen Personen aus dem agrarischen Bereich Themen der konservierenden Bodenbearbeitung zu diskutieren......

....um hier die Linksammlungen mancher User zu verfolgen, ist meine Zeit mir schlicht zu kostbar :!:
ich bin noch am grübeln, wer mit "mancher" gemeint ist........Bild
Der horizont der meisten menschen ist ein kreis mit dem radius 0.,
und das nennen sie ihren standpunkt.
dummheit ist vererbbar, da helfen keine pillen......

ulikum
Beiträge: 393
Registriert: Montag 1. Februar 2010, 14:48

Re: Denk ich ans Forum in der Nacht.........

Beitrag von ulikum » Dienstag 20. Juli 2010, 11:34

Kohl hat geschrieben: Eigentlich hatte ich mich hier angemeldet, um mit anderen Personen aus dem agrarischen Bereich Themen der konservierenden Bodenbearbeitung zu diskutieren......

....um hier die Linksammlungen mancher User zu verfolgen, ist meine Zeit mir schlicht zu kostbar :!:
eigentlich schade diese Einstellung,..........
aber die Ansprüche sind halt doch sehr unterschiedlich ............... :mrgreen:
Wenn zwei Menschen jeder einen Apfel haben
und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen.
Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben
und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken
"Platon"

Kai Epperlein
Administrator
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 11. Oktober 2008, 14:30
Wohnort: Neuenhagen (Brandenburg)
Kontaktdaten:

Re: Denk ich ans Forum in der Nacht.........

Beitrag von Kai Epperlein » Dienstag 20. Juli 2010, 12:56

Ich sehe das mit diesen Endlos-Links ähnlich wie Herr Kohl und es stellt nicht wirklich eine Kommunikation dar.

Ich denke daher laut darüber nach, das Unterforum "Linksammlung" einzurichten, dann können die Verfechter von "Links" diese dort sammeln und wer diese nicht so sehr mag, klickt das Unterforum nicht an.

Kai Epperlein

ulikum
Beiträge: 393
Registriert: Montag 1. Februar 2010, 14:48

Re: Denk ich ans Forum in der Nacht.........

Beitrag von ulikum » Dienstag 20. Juli 2010, 15:46

Kai Epperlein hat geschrieben:Ich sehe das mit diesen Endlos-Links ähnlich wie Herr Kohl und es stellt nicht wirklich eine Kommunikation dar.

Ich denke daher laut darüber nach, das Unterforum "Linksammlung" einzurichten, dann können die Verfechter von "Links" diese dort sammeln und wer diese nicht so sehr mag, klickt das Unterforum nicht an.

Kai Epperlein
Sehr geehrter Herr Epperlein,

da die Links als solche erkennbar sind, muss man sie auch nicht anklicken wenn man nicht mag.

Da in diesem Forum eine private Meinung regelmäßig angegriffen und lächerlich gemacht wird habe ich für mich den Weg über einen Link genommen um auf ein mir am Herzen liegendes Thema aufmerksam zu machen.
Durch den Link so meine Erfahrung bin ich weniger angreifbar.
Das heraussuchen der jeweiligen Links hat mehr Zeit in Anspruch genommen als wenn ich das ganze mit meinen Worten wiedergegeben hätte.
Die Zugriffe auf die jeweiligen Themen geben mir auch recht das ein gewisses Interesse besteht.

Warum bei einem Thema mit über 300 Zugriffen keine Antwort kommt sollte dann doch den Forumsbetreiber nachdenklich stimmen.
Wenn zwei Menschen jeder einen Apfel haben
und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen.
Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben
und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken
"Platon"

Antworten